Ich habe eine Änderungskündigung erhalten – was bedeutet das?

Wenn Ihnen Ihr Arbeitgeber eine sogenannte Änderungskündigung zugestellt hat, so halten Sie ein Schriftstück mit rechtlich vergleichsweise komplexem Inhalt in den Händen. Zum Mittel der Änderungskündigung greift der Arbeitgeber dann, wenn er die Arbeitsbedingungen des Arbeitnehmers abändern möchte, dies aber nicht im Wege einer Versetzung vornehmen kann, weil der Arbeitsvertrag ihm dieses Recht nicht ermöglicht (so etwa wenn eine Umsetzung an eine fern gelegene Betriebsstätte vorgenommen, die Art der Tätigkeit deutlich geändert, die Arbeitszeit oder das Gehalt geändert werden sollen). Mittels der Änderungskündigung kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis, bietet aber gleichzeitig die Fortsetzung des Arbeitverhältnisses – eben mit den geänderten Bedingungen – an.